Auralesungen

Was ist eine Aura?

Die Aura ist ein Energiekörper, der jeden von uns umgibt. Alles lebendige hat eine Aura. Diese spiegelt unser ganzheitliches Befinden wider, denn es ist die Energie die unsere Zellen speichern und ausstrahlen.  Eine Aura nimmt immer eine individuelle Farbe und Form an, abhängig von Stärke aber auch von Blockaden, Belastungen und jegliche Problematiken von Mensch und Tier. Mit einer Auralesung kann man festellen, warum man sich nicht gut und "leer" fühlt, bestimmte Probleme im Leben immer wieder anzieht oder das Gefühl hat, unglücklich zu sein, obwohl "eigentlich alles gut ist".


Eine Auralesung ist ein Blick in das Innere der persönlichen Bioenergetik und kann ein Ansatz vieler Lösungen von 
Problemen im Leben sein.

Warum eine Auralesung?

Fremdenergien

An einer Auralesung kann man Fremdenergien sehen und feststellen, woher sie kommen. Dies sind sog. Eindringlinge, die die Kraft einer Aura und demnach den Menschen schwächen und für Merkwürdige Geschehnisse sowie Unwohlsein sorgen. Fremdenergien die an der Aura halten, kann herausziehen und entfernen.

Chackren und Blockaden

Damit die Energie im Körper fließen kann, dürfen die Chackren (Hauptenergetische  Punkte im Körper) sowie die Energien in den Organen nicht blockiert sein. Bei vorhandenen Energetischen Blockaden fühlt man unterschiedliches Unwohlsein und kann bestimmte Gefühle nicht verarbeiten oder loslassen.